Jakubec :: SchmuckKokon Anhänger

Kokon Anhänger

Die "Kokons" bestehen aus einem zarten Gewebe aus feinem, farbigem oder weißem Garn, das über ein Wachtelei gehäkelt wird. Das Garn wird in Schichten von transparentem Kunstharz eingebettet, so dass es stabilisiert und versiegelt ist, das Ei wird entfernt.

Die "Kokons" sind stabile und hohle, aber ganz filigrane und transparente Eiformen, zarte und leichte Körper, die an der Oberfläche fühlbar und sichtbar die Struktur des Gehäkelten abbilden.

Mit Silber oder 750 Gelbgold werden diese "Kokons" zum Anhänger oder Ohrschmuck verarbeitet. An der Oberfläche sind beim grünen Anhänger Perlen, beim braunen Anhänger naturbraune Brillanten, beim weißen Anhänger weiße Brillanten, jeweils an den Kreuzungspunkten der Häkelstruktur, angebracht.

  • Kokon Anhänger

    Anhänger "Kokon"

    braunes Häkelgarn, Kunstharz, 750 Gelbgold, champagnerfarbene Brillanten

  • Kokon Anhänger

    Anhänger "Kokon"

    grünes Häkelgarn, Kunstharz, Silber 925, Süßwasserperlen

© www.jakubec.de 2003- | info@jakubec.de | +49 (0)89.540 75 932 | Impressum |